Fußreflexzonenmassage

Entspannung und therapeutische Behandlung

Bei dieser speziellen Art der Fußmassage entspannen Sie nicht nur, sondern können gleichzeitig auch bestimmte Krankheitsbilder lindern.

 

Informationen zur Fußreflexzonenmassage

In den Füßen befinden sich Enden aller Nervenbahnen, die durch den ganzen Körper verlaufen.

Der Reiz auf die Nerven wird bis zum entsprechenden Organ hochgeleitet.

Dadurch werden die Blutzirkulation und die Sauerstoffaufnahme angeregt, sowie die Schlackstoffabgabe verbessert.

Blockaden an den Nervenenden werden beseitigt und die Selbstheilungskräfte des Körpers zusätzlich angeregt.

Durch die spezielle Massagetechnik wird der gesamte Organismus angeregt, die Ursache aus eigener Kraft zu beseitigen.

Dabei wird vor allem das gestörte Energiegleichgewicht (Grundlage jeder Krankheit) normalisiert.

Reaktionen im Laufe der Behandlung und Therapie sind äußerts sinnvoll und daher auch gewünscht (dazu gehören auch alle vorerst negativen Reaktionen).

 

Folgende Krankheitsbilder können bei regelmäßiger Behandlung gelindert werden:

 

  • Allergien
  • Schlafstörungen
  • Armbeschwerden
  • Gallenblasenbeschwerden
  • Gicht
  • Herzerkrankungen
  • Kreislaufbeschwerden
  • Kopfschmerzen
  • Magen-Darmerkrankungen
  • Reizblase
  • Rheumatischer Formkreis
  • Innere Unruhe
  • Parkinson
  • Tinitus

Achtung:

Menschen mit Thrombose, Krampfadern an den Füßen, Venenentzündungen oder Fußpilz können nicht behandelt werden.

Preise

  • Fußreflexzonenmassage "klassik"

          ca. 25 min.                               30 €

 

  • Fußreflexzonenmassage "Wellness"         

          ca. 60 min.                                55 €

          (inkl. Fußbad, Peeling und Maske)

 

  • Abo Angebot:

        6x Fußreflexzonenmassage                            

        30 min.                         für nur 160 €